Özil spielt die erste Ecke von der rechten Seite flach zurück auf Kroos, der Kimmich bedient. EM 2016. Von den Rängen kommt nun Unterstützung für die deutsche Mannschaft. Bei beiden ist es sehr fraglich, ob sie im Laufe des Abends noch zum Einsatz kommen. Nur die finalen Pässe und Abschlüsse müssen präziser gespielt werden. ...Alessandro Florenzis Hereingabe kommt flach und harmlos in den deutschen Sechzehner. Bereits achtmal trafen diese beiden Mannschaften bei einem großen Turnier aufeinander - noch nie konnte Deutschland gewinnen! Nach einer Fehleinschätzung rutscht Kimmich der Ball durch und Mattia De Sciglio marschiert vom linken Flügel Richtung Neuer-Kasten. Seine halbhohe Flanke wird aber sofort abgefangen. Natürlich sind die Akteure auf beiden Seiten müde. Daran erinnern sie sich jetzt und wenn sie noch einmal verlieren würden, wäre es ein Trauma für sie.". In den letzten fünf Spielen kassierte die DFB-Auswahl kein einziges Gegentor. Über Sieg und Niederlage wird heute Abend auch die Kraft entscheiden. Andrea Barzaglis Querschläger nach einer Schweinsteiger-Hereingabe landet genau vor den Füßen von Julian Draxler. Deutschland hat zum ersten Mal bei einem Turnier Italien bezwungen und steht im EM-Halbfinale. Sonderlich attraktiv ist das Geschehen auf dem Rasen nicht. Doch Pellè verzieht aus wenigen Metern von der linken Seite. Wir stellen die Spieler vor, die Löw beginnt mit Neuer, Hector, Höwedes, Hummels, Boateng, Kimmich, Kroos, Khedira, Özil, Müller und Gomez. Am Spielfeldrand macht sich Julian Draxler bereit. Auf deutscher Seite ist Draxler weiterhin untergetaucht. Da Deutschland gut sortiert steht, muss die Nummer vier abdrehen. Einen weiteren Eckball führt Kross erneut kurz auf Özil aus. Schweinsteiger ersetzt ihn und hat die Kapitänsbinde von Neuer bekommen. Zur Pause haben beide Coaches keine personelle Veränderung vorgenommen. Müller klärt im eigenen Sechzehner. Vor allem Graziano Pellè und Éder halten sich noch zurück. aus ähnlicher Position wie bei seinem Traumtor gegen die Slowakei, setzt der Mann vom VfL Wolfsburg zum Fallrückzieher an - drüber! Nach wie vor bewachen die Italiener Kroos und Özil sehr, sehr gut. Gianluigi Buffon lässt die Uhr runterlaufen und lässt sich extrem viel Zeit beim Abstoß. Oder verlassen sich die Teams auf die Lotterie Elfmeterschießen? Heute spricht für die Löw-Elf, dass sie das letzte Freundschaftsspiel gegen Italien im März mit 4:1 gewonnen hat - ebenfalls mit einer Dreierkette. Deutschland siegt nach einem wahren Krimi im Elfmeterschießen gegen Italien und steht damit bei der EM 2016 im Halbfinale. Schade! Italien verschiebt konsequent und zeigt eine taktische Glanzleistung. Dadurch fehlt den Deutschen die Schaltzentrale. Deutschland stößt an und spielt in weißen Trikots und schwarzen Hosen zunächst von links nach rechts. ...keine Gefahr. 64 Prozent Ballbesitz kann das DFB-Team auf seiner Seite verbuchen. Aber das Ticket zum Halbfinale ist zum Greifen nahe. In wenigen Minuten beginnt der heiße Tanz auf dem Rasen. Auswechslung bei Italien: Giorgio Chiellini, Einwechslung bei Italien: Lorenzo Insigne, Einwechslung bei Italien: Matteo Darmian, Auswechslung bei Italien: Alessandro Florenzi, Einwechslung bei Deutschland: Julian Draxler, Auswechslung bei Deutschland: Mario Gomez, Einwechslung bei Deutschland: Bastian Schweinsteiger, Auswechslung bei Deutschland: Sami Khedira, Flop des Jahres: Azzurri-Depp & zahnlose Wölfe, DFB-Kritik: Scholl bleibt bei seiner Sicht, Jonas Hector: Erster Elfmeter seit der Jugend, Twitter-Reaktionen: "Hec-Tor, wir danken dir", Italiens Fußball nach EM-Aus mit Zukunftssorgen. Weil nichts mehr geht, spielt Gomez den Ball selbst ins Aus. Pech! An den Seitenlinien assistieren ihm seine Landsmänner György Ring und Vencel Tóth. Der von Krämpfen geplagte Alessandro Florenzi macht Platz für Matteo Darmian. Nach den Nationalhymnen ist der Fußball-Leckerbissen dann angerichtet. Vierter Offizieller ist der Pole Szymon Marciniak. Prompt landet das Spielgerät in den Armen von Gianluigi Buffon. Liveticker Deutschland - Italien 6:5 (EM 2016 in Frankreich, Viertelfinale) Mal bei einem großen Turnier zum Einsatz und zieht so mit Miroslav Klose gleich. "Wir sind der Alptraum der Deutschen", tönte dagegen die Zeitung "Tuttosport" und der Ex-Dortmunder Ciro Immobile stichelte: "Wir haben sie so oft geschlagen, dass sie jetzt vorpreschen. Geschickt zieht Giorgio Chiellini das Foul gegen den Bayern-Youngster Joshua Kimmich am rechten Strafraumeck. Deutschland muss beim Gang nach vorne schneller agieren. An Freund und Feind segelt der Ball vorbei. Geleitet wird das Viertelfinale übrigens vom ungarischen Unparteiischen Viktor Kassai. Obwohl er fast 15 Kilometer in den Beinen hat, ackert Müller wie ein verrückter. "Wir wissen, wenn die Dinge schwierig werden, können wir antworten", sagte Trainer Conte zu etwaigen Sperren in einem möglichen Halbfinale. In This insane and really nerv killing match the German Team beats Italia for the first time in an Tournament!Germany will now play in the Semi-Finals against France ! Initiiert worden ist die Aktion von Mattia De Sciglio, der Kimmich zu leicht hat überlaufen können. Stark! Entscheidend wird sein, ob die Conte-Elf den hohen läuferischen Aufwand bis zum Ende durchhalten kann. Nach dem Ende der Qualifikation verloren die Italiener am 13. Unsere Redaktion hat viele verschiedene Hersteller & Marken unter die Lupe genommen und wir präsentieren Ihnen hier alle Ergebnisse des Vergleichs. Dessen Flanke erreicht Gomez am langen Pfosten nicht mehr. Aktuelle Spiele 02.07.2016 21:00 Joshua Kimmich will Bastian Schweinsteiger auf die Reise schicken. Und damit rein in die zweiten 45 Minuten. Vor allem die Ausbeute von mageren drei Toren gab Rätsel auf. Jetzt flankt Höwedes von rechts, Draxler verpasst um wenige Zentimeter. Es stehen somit nur noch sieben Spiele inklusive Finale auf dem Programm. Erneut klärt Boateng vor Graziano Pellè. Marco Parolo sorgt für den ersten Torschuss der Italiener nach dem Pausentee. Hummels und Höwedes machen mittig im eigenen Strafraum kurzen Prozess und klären gegen Éder. Deutschland - Italien Prognose EM 2016, 02.07.2016 - 21:00 Uhr Langsam aber sicher neigt sich die Fußball Europameisterschaft ihrem Ende entgegen. München - Jetzt steht es fest: Deutschland spielt im Viertelfinale der EM 2016 gegen Italien. Nach einer hochdramatischen Partie setzte sich Deutschland im EM-Viertelfinale nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit mit 6:5 im Elfmeterschießen durch und zog ins Halbfinale ein. Kross schickt Kimmich über rechts. Derweil foult der ohnehin im Abseits stehende Gomez Gegenspieler Giorgio Chiellini nach einem feinen Pass von Mesut Özil. Um ein Haar hätte die flache Hereingabe von Mattia De Sciglio zum 1:1 geführt. Früh macht Deutschland Druck nach vorne. Vorne sollen Graziano Pellè und Éder für Dampf sorgen. Aus gut 25 Metern packt Schweinsteiger im Nachgang des verpatzten Konters den Hammer aus und jagt den Ball in die 50. Leider verstolpert der Türkei-Legionär das Leder in der gegnerischen Gefahrenzone. Boateng! Draxler spielt rechts in die Tiefe. Die Startelf der deutschen Nationalmannschaft ist raus. "Deutschland ist die beste Mannschaft, besser als wir", schob Italiens Teamchef Antonio Conte die Favoritenrolle von seinem Ensemble. Vorne gibt Thomas Müller alles, dribbelt sich aber gegen drei Italiener fest. Von Robin Tillenburg. Natürlich muss Joachim Löw für etwaige Wechsel auch eine immer wahrscheinlicher werdende Verlängerung mit in seine Überlegungen einbeziehen. März 2016 wurde in Udine gegen Europameister Spanien ein 1:1 erreicht, bei dem mit Federico Bernardeschi und Jorginho zwei Neulinge zum Einsatz kamen. Der Gewinner dieses Klassikers muss im Halbfinale am kommenden Donnerstag entweder gegen Gastgeber Frankreich oder das Überraschungsteam aus Island antreten. Fünf Tage später traf Italien in München auf Weltmeister Deutschlandund … Seine Schnelligkeit in Eins-gegen-Eins-Situationen hat er bis dato überhaupt nicht nutzen können. Hector bindet Alessandro Florenzi auf der Außenbahn an sich, schafft dadurch jedoch keine Lücke. Geschickt geht Hummels an Sturaro vorbei. Allerdings musste sich die "Squadra Azzurra" überraschend Irland mit 0:1 geschlagen geben. Italien muss stets weite Wege gehen, um die Räume zu verdichten. Jetzt humpelt auch Hector über den Platz im Stade de Bordeaux. Müller will sein Foul gegen Stefano Sturaro nicht wahrhaben. Marco Parolo holt sich den zuvor verlorenen Ball von Müller zurück. Was für ein schwacher Pass! Plötzlich macht Mats Hummels einige Meter und steckt zum gestarteten Mario Gomez durch. Der Spielplan der Europameisterschaft 2016. Gleich wird gewechselt. Tatsächlich stoppt Leonardo Bonucci kurz vor dem Schuss extrem stark ab. Findet sich in 180 Sekunden noch ein Sieger oder wird der Halbfinalist in der Verlängerung oder gar erst im Elfmeterschießen ermittelt? gegen den Angstgegner Italien durch. "Die Italiener sind sicherlich auf Augenhöhe, klar", so der deutsche Bundestrainer bei der Pressekonferenz im Stadion von Bordeaux und erwartet ein enges Match. Immerhin sind die Blauen bereits jetzt fast 2,5 Kilometer mehr gelaufen als Deutschland. Inklusive Nachspielzeit bleiben noch ca. Italien verschafft sich zunächst ein wenig Luft. Deutschland dürfte ein bisschen mehr Luft haben, muss in absehbarer Zeit aber auch offensiver bzw. Italien kommt kaum aus der eigenen Hälfte raus und muss jetzt höllisch aufpassen, nicht unter die Räder zu geraten. Graziano Pellè lässt für Éder durch, aber Jonas Hector kocht den Italiener kompromisslos ab. Auf der anderen Seite sieht seine Rechnung zum Sieg ganz einfach aus: "Nicht allzu viele Fehler machen und auch nicht allzu viele Chancen auslassen.". zielstrebiger werden. Müller hat unglaublich viel Platz, kann den schlampigen Pass aber nicht erreichen. Hier steigt das Viertelfinale zwischen Deutschland und Italien, in dem beide Teams das Ticket fürs EM-Halbfinale lösen wollen. Eieiei! Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Sami Khedira ist wieder mit dabei, zeigt aber an, dass es nicht mehr lange gehen wird. Rechts setzt sich Kimmich gut durch und zieht ins Zentrum. EM 2016 - Elfer-Drama mit deutschem Happy End. Juni 2016, 22:01 Uhr. Alle Tore, alle Infos zum Spielgeschehen aus Bordeaux. Mehmet-Scholl-Kritik: Löw hat gegen Italien taktisch alles richtig gemacht. Freistoß für "Die Mannschaft" kurz vor der rechten Eckfahne... Kroos auf Draxler, der spielt auf Boateng. zehn Minuten, um das Halbfinale in der regulären Spielzeit klarzumachen. Im Achtelfinale gegen die Slowakei platze der Knoten und die Mannen von Bundestrainer Joachim Löw gewannen souverän mit 3:0. Kommentare 0. Dessen Schuss wird zur Ecke abgefälscht. An der Eckfahne holt sich Kimmich das Bällchen zurück und schlägt die Kugel diagonal raus. Denn der Italiener trifft die Pille mit dem Kopf. !All Goals / Highlights / Penalty Shootout - EM EURO 2016Quarter Finals - Germany - Italia - History - 1:1 (6:5) Elfmeterschießen.Deutschland Italien Alle Tore - Italien Deutschland Alle Highlights -Italien Deutschland Alle Highlights - Italia Germany all Goals -Germany Italia all Highlights - Germany Italia Penalty Shootout -Italia Germany Full highlights - Germany Italia Highlights - Deutschland Italien Alle Tore - Italien Deutschland Elfmeterschießen - Deutschland Italien Tore - Germany Italy All Goals - Italy vs Germany Penalty - Deutschland Italien Elfmeter - Germany Italia Boateng - Deutschland Italien Mesut Özil. Dabei holt er sogar noch einen Einwurf heraus. Reihe der Tribüne. Alessandro Florenzi spielt sich in einen kleinen Rauch. Sekunden später holt Özil einen Freistoß im linken Halbfeld raus. Dabei sind sowohl links als auch rechts gleich zwei Kollegen frei gewesen. Nicht schlecht! Marco Parolo ist derweil in die Zentrale des vierfachen Weltmeisters gerückt. Zudem erreichte Deutschland seit dem Scheitern in der Gruppenphase bei der UEFA EURO 2004 in der Folge immer mindestens das Halbfinale bei diesem Turnier. Bereits im Viertelfinale der EURO 2016 in Frankreich kommt es zum absoluten Kracher zwischen Deutschland und Italien. Deutschland hat es geschafft: Die DFB-Auswahl besiegte ihr Italien-Trauma bei großen Turnieren und steht im Halbfinale der EM 2016 in Frankreich. Bilder zur Partie Deutschland - Italien Volle Hütte Das Stadion in Stuttgart ist zum EM-Start voll besetzt: Knapp 55.000 Zuschauer sind Rekord für eine Junioren-EM. Bonucci hat aber lediglich beim Anlauf verzögert. Momentan funktioniert die Defensive der deutschen Mannschaft, aber offensiv findet zu wenig statt. Aus Standards macht Deutschland wenig bis gar nichts. Das könnte an diesem Abend womöglich ein Schlüssel zum Erfolg gegen bissige Italiener sein. Davon stehen sieben in der Startformation. Hector zündet den Turbo und sprintet in den Strafraum. Dadurch entstehen Unsicherheiten bei den Italienern. Satte 93 Prozent davon kamen sogar ins Ziel! EM 2016: Deutschland schlägt Italien - das legendäre Elfmeterschießen in der Analyse Bastian Schweinsteiger schießt fast senkrecht in die Luft, allen England-Legionären versagen die Nerven, ein Italiener tanzt. Boateng zeigt indes an, dass er im Fall der Fälle auch zur Stelle gewesen wäre. Florenzi bleibt ganz cool und nimmt einen hohen Querschläger an der eigenen Fünfmeterraumgrenze erst perfekt aus der Luft und lupft die Kugel dann über Müller hinweg zu seinem Mitspieler. Eine von Özil getretene Ecke generiert keinerlei Gefahr. Im direkten Gegenzug verhindert Sami Khedira durch einen schnellen Schritt einen Konter des Weltmeisters von 2006. Puh! Im Viertelfinale setzte sich das DFB-Team in Bordeaux mit 7:6 (1:1, 1:1, 1:0) n.E. Nach dem 1:0 bleibt Deutschland am Drücker. Längst macht sich der Kräfteverschleiß bemerkbar. Dann kommt Hummels an das Leder, ehe Gianluigi Buffon das Spielgerät sicher aus der Luft pflückt. Hier erfahren Sie, wann und wo das Spiel steigt. Das ist modernes Torwartspiel. Erfahrungsberichte zu Deutschland italien em 2016 ganzes spiel analysiert. ...Benedikt Höwedes befördert das Ding zunächst ein Stück weit aus dem Sechzehner. Taktisch ist das ganze System ein 3-5-2. "Dieses Deutschland ist wie der Mount Everest, aber wir sind bereit, ihn zu besteigen", versprach Florenzi. Sami Khedira steht vor einem ganz besonderen Rendezvous: Der 29-Jährige trifft gleich auf sechs Teamkollegen von Juventus Turin: Gianluigi Buffon, Giorgio Chiellini, Andrea Barzagli, Leonardo Bonucci, Stefano Sturaro und Simone Zaza. Sekt oder Selters – siegen oder fliegen lautet das Motto! Aktualisiert am 27. Alle Spiele und Ergebnisse der Europameisterschaft 2016 im Überblick In diesem Moment haben beide Nationen den Platz betreten. Über Umwege gelangt das Leder zu Boateng, der aus 22 Metern fast genauso weit links vorbeizieht. Deutschland hat Glück, dass Éder eine kleine Lücke zwischen Hummels und Boateng nicht nutzen kann. Das ist bitter! Antonio Contes Auswahl präsentiert sich taktisch überragend. Éder hat nach einem Zweikampf mit Boateng Nasenbluten und muss den Platz kurz verlassen. Freuen wir uns auf eine temporeiche, hochklassige und intensive Partie! Boatengs Seitenwechsel auf Kimmich gerät zu ungenau und landet im Seitenaus. Bereits jetzt wird über die Gültigkeit des Treffers zum 1:1 diskutiert. Zuletzt warfen die Italiener die DFB-Elf bei der EM 2012 im Halbfinale aus dem Turnier. und schoss das DFB-Team in die Runde der letzten Vier - die Pressestimmen zum Drama von Bordeaux. Chiellini lässt sich nach leichtem Kontakt mit Müller mit viel Theater fallen, woraufhin der Münchner ihm ein paar nette Worte mit auf den Weg gibt. Er stellt sich komplett in den Dienst der Mannschaft! Januar 2016 fand eine Zusammenkunft der Spieler und Betreuer in München mit … mein lieber Onkel Otto! Mittlerweile sind nämlich schon die Achtelfinals gelaufen. EURO 2016: Bilder vom Viertelfinale der EM zwischen Deutschland und Italien 19 Bilder Früh war klar: Beide Mannschaften warteten vor allem auf den entscheidenden Fehler beim Gegner. Im Zentrum rettet Boateng vor Emanuele Giaccherini. Anderthalb Minuten vor Ende der Nachspielzeit schieben sich die Weißen fast planlos die Kugel hin und her. Zweiter Wechsel beim Favoriten: Julian Draxler ersetzt den angeschlagenen Mario Gomez. Wenn die DFB-Auswahl bei einem großen Turnier auf Italien trifft, ist Endstation. Bei der laufenden EM spielte kein anderer Spieler so viele Pässe wie er - nämlich 449. Dieser Sieg geht in die deutsche Fußballgeschichte ein. Gefahr sieht anders aus. Matthäus und Maldini (beide 36) lässt er damit hinter sich. Der Weltmeister von 2014 spielt gegen den Weltmeister von 2006. Das Halbfinale wird nun gegen den Gastgeber Frankreich gespielt.Alle Tore - Highlights und Elfmeter.Germany beats Italia in the Quarter-Finals of the Euro 2016 after Penalty Shootout. Fans und Experten sehen in der Mutter aller Länderspiele ein vorgezogenes Finale. Das ist der Spielbericht zur Begegnung Deutschland gegen Italien am 02.07.2016 im Wettbewerb Europameisterschaft 2016 Nach 2012 und 2006 trifft Deutschland bei einem Turnier zum wiederholten Mal auf Angstgegner Italien. Wahrscheinlich wird es für ihn nicht mehr lange gehen. Diesmal zur Ecke... Graziano Pellè! Die Fans peitschen die Weißen lautstark nach vorne. Giorgio Chiellini köpft Kimmichs ungenaue Flanke vor Schweinsteiger aus der Gefahrenzone. Am Spielfeldrand bekommt der eigentliche Kapitän Bastian Schweinsteiger erste Instruktionen. Ecke für Deutschland von der linken Seite... Regulär laufen die letzten 60 Sekunden im ersten Durchgang. Hier finden Sie den Spielplan zur Fußball-EM 2016 mit Terminen in der Übersicht. Gomez fasst sich immer wieder an den rechten Oberschenkel. Zu Aufstellung und Spielsystem des Weltmeisters ließ sich Jogi Löw nichts Konkretes entlocken. Vier Unentschieden und vier Niederlagen weist die deutsche Bilanz gegen die Squadra Azzurra auf. Allerdings kommt Özils Steilpass nicht bei der deutschen Nummer drei an. Hinten wird entsprechend mit der Dreierkette Höwedes, Boateng und Hummels gespielt. Überhaupt macht der Weltmeister von 2006 momentan mächtig Dampf und hat auf dem linken Flügel deutlich zu viel Raum. Im Viertelfinale der Europameisterschaft 2016 am 2. Sein Pass in die Schnittstelle kommt einen Tick zu überhastet. bezwingt Italien im Viertelfinale der Euro 2016 (6:5) nach Elfmeterschießen. Neuer hat bei seinem folgenden Abstoß kaum eine Anspielstation, weil die Italiener die Deutschen gut zustellen. Fußball. Pellè passt zu Éder, der umgehend Darmian mitnimmt. Deutschland besiegt im EM-Viertelfinale seinen Italien-Fluch und steht auch im fünften Turnier unter Bundestrainer Joachim Löw im Halbfinale. 02.07.2016, 23.49 Uhr Deutschland steht im Halbfinale der Europameisterschaft. Zwölf Minuten stehen für den ersten Durchgang noch auf der Uhr. Die deutsche Nationalmannschaft steht im Halbfinale der EM in Frankreich! Mit dem 2:0-Sieg im Achtelfinale gegen Titelverteidiger Spanien hat die italienische Mannschaft den Kritikern indes den Wind aus den Segeln genommen. Müller schießt Chiellini am verlängerten Rücken an. Es gibt also nichts zu bemängeln. Manuel Neuer stürmt in bekannter Libero-Manier aus seinem Gehäuse und klärt am linken Strafraumeck gegen den heranstürmenden Éder. Und täglich grüßt das Murmeltier. Trotzdem generiert die DFB-Elf in der Anfangsphase viel Ballbesitz und lässt das Leder gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Lange ist hier nicht mehr zu spielen. In der Nachspielzeit der zweiten Hälfte der Verlängerung gibt es noch einen Wechsel. Nach einer guten Viertelstunde muss Sami Khedira wegen Problemen an der Oberschenkelinnenseite und der Hüfte runter. Sowohl Giorgio Chiellini als auch Andrea Barzagli, die sich entsprechend aus der Fünferkette lösen, setzten konstant Mesut Özil unter Druck. Gianluigi Buffon hat die Platzwahl gegen Manuel Neuer gewonnen und sich für die Seite entschieden. In einem dramatischen Elfmeterschießen mit insgesamt 18 Schützen verwandelte der Kölner Jonas Hector den entscheidenden Ball zum 6:5 i.E. Auch wenn sein Abschluss aus 20 Metern nach einer Ecke über den Querbalken rauscht, unterstreicht diese Aktion die Druckphase der deutschen Nationalmannschaft. Vor dem Anpfiff gibt es eine Schweigeminute für die Opfer des Anschlags in Bangladesch. Leider direkt vor die Füße eines Italieners. Allerdings ist zu spüren, dass Daniele De Rossi als erste Anspielstation fehlt. Löw schließt taktische und personelle Überraschungen beim Gegner nicht aus: "Auch damit müssen wir klarkommen." Die DFB-Auswahl wurde in der Gruppe C zwar Erster vor den punktgleichen Polen (beide sieben Punkte), wusste in der Gruppenphase des Turniers jedoch noch nicht zu überzeugen. Gianluigi Buffon hat die Seitenwahl gewonnen. Éder geht nach Hectors Ballverlust und einem feinen Florenzi-Zuspiel an Hummels vorbei und bedient Pellè. "Italien hat nicht nur defensive Qualitäten, sondern auch in der Offensive extrem gute Fähigkeiten, Abläufe und Lösungen", analysierte Löw im Vorfeld der Begegnung. Weil das Zentrum dicht ist, versucht der vermeintliche Favorit sein Glück mit Flanken aus dem Halbfeld - noch ohne Erfolg. Aus rund 18 Metern schießt er weit am rechten Pfosten vorbei. Derweil quält sich Khedira im Schneckentempo über das Feld. Im Nachfassen sichert Gianluigi Buffon einen von Alessandro Florenzi leicht abgefälschten Ball. Auf dem Platz wird sich zeigen, wer der Stärkste ist und wer gewinnt." Graziano Pellè nimmt das Zuspiel an, vertändelt die Lederkugel wenig später aber. Draxler und Schweinsteiger attackieren den Gegner sehr früh. "Unser Turnier beginnt jetzt", hat Italiens Verteidiger Giorgio Chiellini selbstbewusst angekündigt. In Bordeaux … Trotz Bedrängnis, zirkelt Kroos das Leder noch ins Zentrum. Laut Reglement darf nur die Schussbewegung nicht unterbrochen werden. Im Zentrum steht Hector aber goldrichtig und köpft das Leder aus der Gefahrenzone. Zündende Ideen wären an dieser Stelle gefragt. Mittelfeldspieler Mattia De Sciglio kündigte an: "Sicherlich werden wir einen Weg finden, um sie in Schwierigkeiten zu bringen." Was gibt es noch für Optionen? Vollkommen korrekte Entscheidung! Im EM-Viertelfinale treffen am Samstag mit Deutschland und Italien die bislang stärksten Teams des Turniers aufeinander. Viel mehr geht nicht! Allmählich macht sich Nervosität im deutschen Lager breit. EM 2016: Deutschland gegen Italien im Viertelfinale - Das Gigantenduell steht an. Selbstverständlich ist jeder Deutschland italien em 2016 ganzes spiel rund um die Uhr auf Amazon zu haben und direkt lieferbar. Der Unparteiische lässt weiterlaufen. Schweinsteiger, Müller, Kroos, Hector! Abschlüsse sind weiterhin Mangelware - auf beiden Seiten. ... Deutschland zwang Italien also dazu, das eigene 5-3-2 sehr tief aufzubauen. Jetzt traut sich der Abwehrspieler des Deutschen Rekordmeisters mal. Handspiel von Barzagli? Zwar bringt diese Ballstafette keinen Ertrag, aber immerhin läuft der Ball mal wieder gut durch. Er mahnte allerdings, dass der Gewinner des Viertelfinales nicht automatisch erster Anwärter auf den Finalsieg bei dieser Europameisterschaft sei. Die Pässe werden ungenauer und die Angriffsbemühungen kommen zum Erliegen. Fünf Minuten vor Ende der ersten Hälfte der Verlängerung grenzen beide Nationen das Konter-Risiko ein und gehen auf Nummer sicher. 13 Metern klar am Tor vorbei. Italien agiert in blauen Jerseys entsprechend von rechts nach links. Am 24. Deutschland – Italien EM 2016 Viertelfinale. Antonio Conte ersetzt im Hinblick auf das Elfmeterschießen Giorgio Chiellini durch Simone Zaza. Viel Aufregung im italienischen Strafraum. Es ist bemerkenswert, wie konsequent die Italiener ihre Abstände zwischen den Reihen halten. Italien bleibt stehen, Deutschland hat Anstoß und spielt in der ersten Hälfte der Verlängerung von links nach rechts. Gegen Hector setzt er nach zwei, drei Hebern und Drehungen zu einem Fallrückzieher an. Sicherlich kein schlechtes taktisches Mittel. "Die Mannschaft weiß, was auf sie zukommt. Es laufen die letzten Sekunden der einminütigen Nachspielzeit. Beim schnellen Abstoppen gegen Chiellini hat er sich offenbar etwas am Oberschenkel zugezogen. Deutschland bezwingt Italien im Viertelfinale der Euro 2016 (6:5) nach Elfmeterschießen.In einem wirklich packendem Match mit einem unglaublich nerven spannendem Elfmeter Krimi, konnte sich das deutsche Team erstmalig in einem Turnier gegen die Italiener durchsetzten.